Kategorien
Uncategorized

Froschklauber gesucht ;-)

Seit 19.03.2024 haben wir Amphibienzäune bekommen …

Es soll ja die Wasserleitung für die Stadt Salzburg von unten her in größerem Durchmesser heraufgeführt werden … jetzt werden Froschklauber gesucht 😉 und wir warten auf den Beginn der Baustelle … grade wurde die Mauersanierung fertig … jetzt die nächste Baustelle 🙁

Am Mittwoch habe ich im Schuppen einen Bergmolch entdeckt …

Da hatte der Kleine aber Glück, aus dem Kübel wäre das Tierchen nie wieder alleine rausgekommen … jetzt wohnt er wieder im kleinen Weiher 😉

Kategorien
Uncategorized

Weinschneiden 2024

Am 15. März fand der Rebschnitt statt 🙂 Zuerst wurde geschnitten, dann die Äste zusammengetragen und gehäckselt – so gibt es wieder Kompost für 2025.

Nach dem alles gebunden, die Drähte gespannt und die Stangen wieder nachgeschlagen waren, wurde der Kompost von 2023 zwischen die Rebstöcke eingestreut 🙂

Schaut wieder schön aus 🙂

Kategorien
Uncategorized

Sprüchesammlung

Kategorien
Uncategorized

Herbstarbeiten

Nach der Lese im Paris Lodron-Zwinger geht das Weinjahr langsam zu Ende … jetzt geht es darum den Weingarten ruhen zu lassen und sich wieder um das Umfeld zu kümmern … so wurden wieder die Büsche geschnitten, Rasen gemäht, unser Bacchus in den Winterschlaf geschickt …

… kommt Gebüsch geflogen …
Kategorien
Uncategorized

Weinlese in der Wachau

Vom 16.10. bis 18.10.2023 waren wir in Unterloiben bei unserem betreuenden Winzer Martin Mittelbach am Tegernseerhof. Es waren wieder Lesetage angesagt 🙂

Einerseits um Lesererfahrung zu bekommen, das Leseauge zu schulen und andererseits um Kontakte zu pflegen 🙂

Abends besuchten wir unseren zweiten betreuenden Winzer Martin Moser in Rohrendorf bei Krems und schauten, im Zuge einer tollen Kellerführung, nach unserem Paris Lodron Zwinger … der gerade so vor sich hin stürmte 😉

Es waren wieder tolle Tage und nette Erfahrungen 🙂

… ein Artikel vom 08.10.2023 von der Presse …

XRSJ2357
Kategorien
Uncategorized

Heuriger und Einweihung der Bacchus-Steinskulptur am 09.09.2023

Heuer hat es der Wettergott besonders gut gemeint und es war ein richtig heißer Tag 🙂

Um 11:00 Uhr ging es mit der Eröffnungsfanfare los.

Nach Begrüßungsworten durch unseren Obmann und unseren Bürgermeister Harald Preuner, der der Pate unserer Bacchus Steinskulptur ist, wurde die diese enthüllt und von der Geistlichkeit der Segen für unseren Weingarten erbeten.

Dazu begleitete der Typhographiachor mit 2 Liedern.

Zwei unserer Damen empfingen die Besucher und Spaziergänger oben und motivierten sie uns im Weingarten zu besuchen 😉

So stand einem gemütlich und unterhaltsamen Tag nichts mehr im Wege und die vielen Besucher wurden kulinarisch verwöhnt. Sei es mit kunstvoll belegten Broten, Kuchen oder Wein 😉

Ebenso wurden Führungen im Weingartenmuseum, im Schauweingarten und im Weingarten angeboten und zeigten hohen Zuspruch!!

Es waren wieder sehr schöne und angenehme Stunden, wir bedanken uns für euren Besuch und freuen uns auf den Heurigen am 2. Samstag im September 2024, am 14.09.2024.

Kategorien
Uncategorized

Museumssamstag am 06.05.2023

Auch wenn der Weingarten nur bedingt betreten werden konnte…

… auf Grund der Rekultivierungsmaßnahmen nach den Mauersanierungen…

… waren jede Menge Flächen frisch angesäht …

… war es doch wieder ein toller Samstag mit vielen Besuchern und netten Stunden und das Wetter viel besser als angesagt 🙂

Danke an die Gruppe Anif die hier bei uns Station machte und beim Leitertag vorbeischauten!

Kategorien
Uncategorized

Arbeitseinsatz am 26.04.2023

Zaunbau und Aufstellung des Weingottes Bacchus am oberen Aussichtspunkt.

Vielen DANK an die fleißigen Hände, dass das so schön geworden ist 🙂

Währenddessen haben andere zuerst gekehrt, geputzt und dann die Treppe sowie den Fußboden im Bertholdsturm geölt … waren also auch sehr fleißig 🙂

Und auch bei den Wildbienen herrscht auch rege Betriebsamkeit 🙂

Kategorien
Uncategorized

neue Hagel- und Vogelschutznetze

Wir haben uns ins St. Gilgen beim Hotel Hollweger die Netze, die fix montiert bleiben, angeschaut und uns dafür entschieden! Danke für die Möglichkeit und freundschaftliche Beratung und Unterstützung! 🙂

So haben wir am 17.03.2023 dann begonnen unsere Netze so langsam einzubauen 😉 …

Die Netze werden einmal aufgezogen und dann können sie, je nachdem was sinnvoll ist, heruntergelassen oder wieder hinaufgerollt werden. So bleiben sie fix montiert und wir ersparen uns sehr viel (harte) Arbeit 🙂

Am 22.03.2023 haben wir dann weitergebaut und nun erstrahlen alle Reihen mit den neuen Netzen 🙂

Kategorien
Uncategorized

Rebschnitt 2023

Am 17.03.2023 haben wir uns um 07:00 Uhr zum Rebschnitt getroffen. Unser unterstützender Winzer Martin MITTELBACH ist wieder mit einigen seiner Leute gekommen und hat uns tatkräftig unterstützt!

Das war der Schnelldurchlauf 😉

Tatsächlich wurden die Rebstöcke gekonnt geschnitten … Strecker, Zapfen, die entsprechende Augenanzahl … dann gebunden und das abgeschnittene Holz wurde gehäckselt und soll im Laufe der nächsten Monate zu Kompost werden, dass wir ihn 2024 aufbringen können…

Zusätzlich wurden große Steher getauscht, nach 15 Jahren kommen die ersten in die Jahre 😉

Jetzt tut sich wieder was im Weingarten 🙂